Möbel nach Maß

Mit seinen Möbeln eroberte das Familienunternehmen Colombini die Wohnungen Italiens. Der junge Chef Emanuel Colombini hat jetzt New York, Tallinn und Shanghai im Blick.

Eine Stecknadel könnte man fallen hören, wenn Emanuel Colombini über Zukunftsstrategien für seinen Möbelkonzern spricht. Der Firmenchef – gerade erst Mitte 30, aber schon einige Jahre auf dem Chefsessel des Familienunternehmens – faltet bedächtig die Hände, spricht mit leiser Stimme. Unter den Managern in den schwarzen Ledersitzen am langen, dunklen Konferenztisch herrscht gebannte Stille. Ihnen imponiert die Autorität und Ausstrahlung des jungen Mannes, der mit visionärem Ehrgeiz, kluger Präzision und zurückhaltendem Auftreten das Erbe seines früh verstorbenen Vaters annahm. Und das mit Erfolg: Seit Emanuel Colombini die operative Führung des mittelständischen Möbelbetriebs übernahm, lenkt er die Unternehmensgruppe vom Zwergenstaat San Marino aus mit Mut und Ideen an die Weltmärkte.

(…)

Porsche Consulting – Das Magazin, Nr. 12

zum Porsche Consulting Magazin