„Ich krieg die Krise!“

Tränen über Schulnoten, Richtungsdebatten bei der Urlaubsplanung, Ärger wegen Fernseh- und Betreuungszeiten: In Familien ist oft Krisenmanagement gefragt. Doch wie können Eltern und Kinder die Konflikte lösen?

Der siebenjährige Leo kann den Tonfall seiner Eltern mittlerweile perfekt nachäffen. Wenn Julia Heilmann und Thomas Lindemann ihren Sohn ermahnen, endlich sein Zimmer aufzuräumen, kann es sein, dass der Siebenjährige die Arme vor der Brust verschränkt und zurückbellt: „Ja, sooo schon gar nicht!“ Seit nun ein drittes Kind da ist, haben die Berliner Autoren ihre Elternrolle gründlich überdacht und Erziehungsklassiker wie „Jedes Kind kann schlafen lernen" auf den Kopf gestellt. Daraus ist ein Buch geworden, dessen Titel schon alles sagt: „Alle Eltern können schlafen lernen". Die Quintessenz sind zwei neue Fertigkeiten: Die Fähigkeit, klare Ansagen zu machen. Und die Fähigkeit loszulassen. Das Paar hat damit seinen Weg gefunden. Doch in vielen Familien herrscht allenthalben Krisenstimmung. (...)